Scoa7

Bavarianwaters bietet auch professionell geleitete mehrtägige Wildwassercamps und Workshops in ganz Europa an.

Wir paddeln gemeinsam mit professionell ausgebildeten Wildwasserguides verschiedene Flusstouren in traumhafter Natur und werden im Wildwasser trainiert. Es wird intensiv und in kleinen Gruppen gepaddelt und ein schönes Begleitprogramm kommt hier nicht zu kurz. Inhaltlich geht es um Kehrwasser ein- und ausfahren /Traversieren/Paddeltechnik/Equipment/Saftety. Persönliche Schutzausstattung (PSA), allgemeine Grundlagen, Strömungslehre, Schwimmen in der Strömung, einfache Wildwasserrettung, Paddeltechnik, Kanten, „Seilfähre“, Grundlagen der Tourenplanung, Risikomanagement.

Unterbringung ist meist auf einem Campingplatz oder Pensionen, Hotel etc. ist auch möglich.


Alle Anfragen an:

Toby Hüther ACA SUP Instructor L4/WW/

ISA SUP Surf Instructor Toby@bavarianwaters.com

Mobil: +49(0)151/12512163

SURFEN-------------------------Neuheit in 2019---------------------------WILDWASSER

15.-22. April 2019: Kombicamp Baskenland (F)

Die Kombination SUP Wildwasser und SUP Surfen ist für einige, die beides schon kennen die perfekte Kombination im SUP Sport, da es nicht nur, was Technik und Können angeht, viele Gemeinsamkeiten gibt. Weil die Kombination auch für mich das non plus ultra bedeutet, habe ich im Baskenland mit dem Nive, einem Grenzfluss, ein Wildwasserrevier mit unmittelbarer Nähe zur baskischen Atlantikküste entdeckt. Der Nive, der aus den spanischen Pyrenäen nach Frankreich fließt und faires Wildwasser für Anfänger (WW1/2) und Fortgeschrittene (WW3) bietet, ist ganzjährig befahrbar und bietet in der Campwoche v.a. an Tagen, wo die Surfbedingungen nicht so gut sind, eine willkommene Abwechslung und Trainingsoptionen. Günstige und gute Campingplätze mit Mietbungalows direkt am Surfspot machen die Kombination perfekt. Neben der Anfahrt mit dem Pkw oder Camper bieten sich auch Flüge nach San Sebastian, Biarritz oder Bilbao an.

Für die „Camperfraktion“wäre auf Anfrage für die Rückreise auch ein Roadtrip durch die französischen Pyrenäenausläufer möglich, wo es weitere unbekannte Wildwasserperlen zu entdecken gibt. Dafür wäre die Osterwoche (17. KW) angedacht. Mit den Ostertagen wären wir im Camp auch noch etwas flexibel, falls es mit den Surfbedingungen oder dem Flusspegel vielleicht mal nicht so gut ausschaut. Insgesamt sind in der Woche 5 Kurstage geplant.

Kurskosten: 299,- Euro/Person (vergünstigtes Familienpaket auf Anfrage)

Miete SUP Surfboard: 20,-/Tag

Basecamp: https://www.camping-erromardie.com/de/

Wildwasser Camp Soca I (Anfänger)

Termin: 27.4.-1.5.2018 Kobarid (Slowenien)
Die Soca entspringt im Nordwesten Sloweniens, nahe der österreichisch-italienischen Grenze, im
Herzen der Julischen Alpen. Das Überschaubare Wildwasser-Paradies bietet genussvolle Touren
für SUP-Anfänger und schwere Passagen für Experten, inklusive Südalpen-Flair in wunderschöner Landschaft. Die Schwierigkeiten bewegen sich auf ca. 50 km von WW I (vergleichbar mit Isar, Anfängerlevel) bis V und nur für echte Experten) Übungskehrwasser, sportliche Herausforderungen,Wildwasserbasics wie Paddelstütze und übergegriffener Vorwärtsschlag werden durch unseren
Wildwasserspezialisten und ortskundigen Guide vermittelt und ihr könnt die neuen Techniken gleich auf dem türkisfarbenen, sehr sauberen Wasser der Soca auf einer geführten Tour anwenden. Die Möglichkeit von Wanderungen in den julischen Bergen, Mountainbiketouren, kleinere Klettergebiete, zahlreiche schöne Seen (z. B. Faaker See) auf der An- und Rückfahrt in Österreich) und auch die Möglichkeit einen Tagesausflug zur italienischen oder kroatischen Mittelmeerküste zu un-
ternehmen, runden Freizeitangebot und -möglichkeiten ab.

Basislager wird der Campingplatz Camp Koren an der Napoleonbrücke in Kobarid sein. Für Nicht-
Camper ist auch die Unterkunft in einem Ferienapartment ca. 8 Kilometer von Kobarid möglich.

Voraussetzungen:
Mindestalter: 12 Jahre
Frei schwimmen können
ausreichender Kälteschutz (Neoprenanzug oder Trockenanzug)
wildwassertaugliches Board (Inflatable Allround oder „Wildwassersemmel“)
Paddel
Wildwasser Schwimmweste
Wildwasser Helm
ggf. Coil Leash mit Quickrelease Gürtel oder
Wildwasser Rettungsweste
feste, griffige Wasserschuhe
ggf. Schienbein/Knieschoner
Kurskosten:
299,- Euro inkl. Helm, Schwimmweste, Protektoren
Alle Preise sind pro Person inklusive 19% MwSt. und für das laufende Kalenderjahr gültig.

In den Kurskosten sind Anfahrts-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht Enthalten. Feh-
lende benötigte Ausrüstung kann bei Bedarf gegen Entgeld bei uns geliehen werden (rechtzeitige Reservierung!).

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wildwasser Camp Soca II

9.5.-13.5.18 Kobarid (Slowenien)
Technik und Touren für Anfänger und Fortgeschrittene Wildwasser SUPer
Die Soca entspringt im Nordwesten Sloweniens, nahe der österreichisch-italienischen Grenze, im
Herzen der Julischen Alpen. Das Überschaubare Wildwasser-Paradies bietet genussvolle Touren
für SUP-Anfänger und schwere Passagen für Experten, inklusive Südalpen-Flair in wunderschöner Landschaft. Die Schwierigkeiten bewegen sich auf ca. 50 km von WW I (vergleichbar mit Isar, Anfängerlevel) bis V und nur für echte Experten) Übungskehrwasser, sportliche Herausforderungen, Wildwasserbasics wie Paddelstütze und übergegriffener Vorwärtsschlag werden durch unseren
Wildwasserspezialisten und ortskundigen Guide vermittelt und ihr könnt die neuen Techniken gleich auf dem türkisfarbenen, sehr sauberen Wasser der Soca auf einer geführten Tour anwen-
den.

Die Möglichkeit von Wanderungen in den julischen Bergen, Mountainbiketouren, kleinere Kletter-
gebiete, zahlreiche schöne Seen (z. B. Faaker See) auf der An- und Rückfahrt in Österreich) und auch die Möglichkeit einen Tagesausflug zur italienischen oder kroatischen Mittelmeerküste zu unternehmen, runden Freizeitangebot und -möglichkeiten ab.

Basislager wird der Campingplatz Camp Koren an der Napoleonbrücke in Kobarid sein. Für Nicht-
Camper ist auch die Unterkunft in einem Ferienapartment ca. 8 Kilometer von Kobarid möglich.

Voraussetzungen:
Mindestalter: 12 Jahre
Frei schwimmen können
ausreichender Kälteschutz (Neoprenanzug oder Trockenanzug)
wildwassertaugliches Board (Inflatable Allround oder „Wildwassersemmel“)
Paddel
Wildwasser Schwimmweste
Wildwasser Helm
ggf. Coil Leash mit Quickrelease Gürtel oder
Wildwasser Rettungsweste
feste, griffige Wasserschuhe
ggf. Schienbein/Knieschoner
Kurskosten:
299,- Euro inkl. Schwimmweste, Helm, Protektoren
Alle Preise sind pro Person inklusive 19% MwSt. und für das laufende Kalenderjahr gültig.

In den Kurskosten sind Anfahrts-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht Enthalten. Feh-
lende benötigte Ausrüstung kann bei Bedarf gegen Entgeld bei uns geliehen werden (rechtzeitigeReservierung!).
Unterkunft für alle Soca Camps: Kamp Koren Kobarid: www.kamp-koren.si

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wildwasser Camps in Lofer/A

In der kleinen aber feinen Gemeinde Lofer werden wir auch in diesem Jahr mehrtägige Wildwas-
sercamps und -workshops, sowie auch geführte Flusstouren anbieten. Die Hauptsaison in Lofer dauert je nach Pegelständen von Mai bis Ende September.
Neben leichten Anfängerstrecken mit Bergpanorama auf die Loferer Bergwelt, ist die Saalach auch
mit technischen Naturslalomstrecken für SUP Wildwasser Cracks gespickt.
Auch eine familientaugliche Genießertour mit Einkehrschwung am Ausstieg, in der im nachhaltig
geführten Feinkostbistro „Oafoch Guat“ in Weißbach, der körpereigene Akku mit kulinarischen
Schmankerln wieder aufgeladen werden kann.
Die Termine für Lofer kommen in Kürze oder können auf Anfrage vereinbart werden.

Kurskosten:
2 Tage (10 Stunden): 180,- Euro/Person (inkl. Helm, Schwimmweste, Protektoren)
Kurskosten Workshop:
1 Tag (5 Stunden): 95,- Euro/Person (inkl. Helm, Schwimmweste, Protektoren)

Voraussetzungen:
Frei schwimmen können
ausreichender Kälteschutz (Neoprenanzug oder Trockenanzug)
wildwassertaugliches Board (Inflatable Allround oder „Wildwassersemmel“)
Paddel
Wildwasser Schwimmweste
Wildwasser Helm
ggf. Coil Leash mit Quickrelease Gürtel oder
Wildwasser Rettungsweste
feste, griffige Wasserschuhe

ggf. Schienbein/Knieschoner
Alle Preise sind pro Person inklusive 19% MwSt. und für das laufende Kalenderjahr gültig.

In den Kurskosten sind Anfahrts-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten nicht Enthalten. Feh-
lende benötigte Ausrüstung kann bei Bedarf gegen Entgeld bei uns geliehen werden (rechtzeitige Reservierung!).

Inhalte unserer Wildwassercamps:
u.a. Persönliche Schutzausstattung (PSA), allgemeine Grundlagen, Strömungslehre, Schwimmen in der Strömung, einfache Wildwasserrettung, Paddeltechnik, Kanten, Kehrwassertechnik, „Seil-
fähre“, Grundlagen der Tourenplanung, Risikomanagement

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wildwasser Camp Steirische Salza

Basecamp: Campingplatz Naturfreunde Wildalpen (alternativ: Pensionen/Hotel in Wildalpen)
Unsere SUP Camps an der Steirischen Salza im letzten Jahr haben alle Teilnehmer begeistert und
sind daher natürlich auch in diesem Jahr in unserem Angebot. V.a. fortgeschrittene Wildwasser

SUPler kommen auf den bis zu 50 km paddelbaren Strecken auf ihre Kosten. Aber auch für Anfän-
ger finden sich moderate Abschnitte in wildromantischer Natur.

Die Steirische Salza zieht wie auch die Soca allein aufgrund ihrer landschaftlichen Schönheit und
grün-kristallklaren Wasserfarbe schon seit jeher Paddler aus aller Welt in ihren Bann.

Im Gegensatz zu ihrer slowenischen Schwester bietet sie aber aufgrund ihrer fairen und ungefähr-
lichen Paddelstrecken Wildwasseranfängern ideale Trainingsmöglichkeiten innerhalb der „Kom-
fortzone".

Bei guten Wasserständen bieten zudem einige surfbare Wellen weitere besondere Reize und Ab-
wechslung.

Eine nur ca 3-4 stündige Anreise aus dem Raum München , gute und günstige Campingplätze und
die leckere Steirische Küche veredeln das Wildwasserjuwel in dem etwas abgelegenen Tal, das
ins ebenfalls weltbekannte und touristisch bestens erschlossene Ennstal (Gesäusel) mündet,
selbst aber weitab vom Massentourismus fließt.

Alternative Sportmöglichkeiten:
Bergwandern, Mountainbiken, Klettern, Höhlenbesuche
Termine Steirsiche Salza:
Wochencamp Wildalpen 1 (Beginner und Advanced)
30.5.-3.6.18 Juni
299,- Euro inkl. Helm, Schwimmweste, Knie-/Schienbeinschoner,
ggf. Neuprenanzug/Schuhe
15.8.-19.8.18 (Beginner und Advanced)
299,- Euro inkl. Helm, Schwimmweste, Knie-/Schienbeinschoner,
ggf. Neuprenanzug/Schuhe

Anreise: über Passau oder Salzburg nach Linz, Wien bis Ausfahrt Enns, dann über Steyr und Al-
tenmarkt das Salzatal hoch.


Buchungsanfrage