← Zurück

Geschrieben am Sonntag, 05. Mai 2019

webseite post-ready

2 internationale Topathleten, Sonni Hönscheid und Claudio Nika gewinnen am Pilsensee das Bavarianwaters Eurotour Rennen im großraum München. Bei strahlendem Sonnenschein mit über 110 Teilnehmer war es ein voller Erfolg. Zum 10. jährigem Jubiläum von Bavarianwaters fand integriert auch zum 7. mal die bayerische Meisterschaft im SUP statt. Es kamen viel Zuschauer und es wurden den ganzen Tag Boards der ausstellenden Brands getestet. Wir danken allen Beteiligten (Wasserwacht Pilsensee-JPaustralia-Starboardsup-SirenSUP-IndianaSUP-FanaticSUP)

Eurotour Regional by Bavarian Waters (Bericht von Gerd Weisner/lightboardcorp)

Guido Meier und Andrea Moravcova-Meier & Team haben ein tolles Rennwochenende gezaubert. Im Rahmen Ihres Jubiläums der BavarianWaters Sup Schule ist nicht alleine die bayrische SUP Elite angetreten, sondern auch ein großer Teil der nationalen Topfahrer. "Ice on the Cake" waren dann noch
ein paar heisse Internationale wie Paolo Marconi, Claudio Nika und der Schweizer Topfahrer Alain Luck, sowie die tschechischen Podium Fahrer vom Legend of Ox Martin und Ondrej und David Raab der auch in Namur Belgien am Start war.
Eigentlich war allen klar das die "echte" Elite schon am Start vorneweg preschen wird und das Rennen geteilt abläuft. Der Traum sich in den Draft der Internationalen und unseren 3 Top Paddlern Normen Weber, Ole Schwarz und Peter Weidert hängen zu können war nur kurz. Vorab alle unsere Topjungs haben ein klasse Rennen abgeliefert und Platz 2 / 3 / 5 belegt.
Dahinter wurde es auch spannend denn im Verlauf des Rennen hat die Thermik zugenommen und abgesehen vom Downwind und Upwind hatte es 2 "Schläge mit Wellen von der Seite und so wurde das auch technisch ein anspruchsvoller Wettkampf. Die bayrischen Paddler hatten eine zusätzliche interne Wertung und die Anspannung, Motivation war da sicher auch etwas größer. So hat sich die Startprozedur etwas hingezogen bis Guido alle in eine gescheite Reihe gebracht hatte. Lustig waren speziell die die schon 5m über der Startlinie waren und andere zur Disziplin aufgerufen haben.Am Ende war aber alles fair und einigermaßen sind alle unter den gleichen Voraussetzungen losgefahren. Valentin Illichmann hatte viel gearbeitet und war 1,5 Runden alleine zwischen den Topjungs und dem Rest im "Nomansland" Dann haben wir Ihn eingefangen und auf den letzten 1000m hatte ich dann etwas mehr im Tank. Morris hatte auf dem letzten Seitenschlag Pech und ist baden gegangen sonst wäre das ein spannendes Ding unter uns und Valentin geworden. Andreas Kämmerer hat super lange mitgehalten und bei den Taktikspilechen immer wieder aufgeschlossen musste aber auf den letzten 1500 abreissen lassen. Nix desto saustark und 3. Bayer hinter Valentin 2. ( Normen gesamt 2. und bayrisch 1. ). Dann kamen Armin Zeitler und Jan Mönch die soweit ich sehen konnte die Verfolgergruppe geführt hatten. Zuerst hat Jan wie schon am Wolfgangsee alles reingehauen und später hat Ihn Armin gezogen. Starke Leistung von Beiden. Wolfgang Kennel hat auch wieder eine solides Ergebnis eingefahren und war dann 6. Bayer. Ein super Rennen umso schöner für mich das wir 4 LIGHTBOARDCORP in den Top 10 der Eurotour hatten und 8 in den Top 20 !
Nicht zu vergessen die vielen Teilnehmer der 5km Amateur Rennen - insgesamt ca. 100 Starter ! Für Bilder schaut mal in die Facebookseite der Eurotour.

Die Ergebnisse "Bayerische"

Bayerische SUP Sprint Kids u 10

  1. Lukas Steinwagner
  2. Theo Pahl
  3. Max Indulak

Bayerische SUP Sprint Kids u12 Mädels

  1. 1. Helena Pahl
  2. Josephina Karst

Bayerische SUP Sprint Kids u12 Jungs

  1. Toni Meier
  2. Robert Weisner
  3. Maxi Stadler

Bayerische SUP Sprint Kids u14

  1. Max Pallar
  2. Toni meier

--------------------------------------------------------------------------------------------

offene Bayerische SUP Short Distance 4 km Damen 12,6 Hartboard

  1. Lucie Fialova
  2. Arianne Wittmann
  3. Michaela Schricker

offen Bayerische SUP Short Distance 4 km Damen 12,6 ISUP

  1. Sigrid Baumgartner
  2. Mandy Lehmann
  3. Jutta Saurle
  4. Lilly Förster
  5. Helena Pahl (1. U16)
  6. Vicktoria Hoppe (2. U16)
  7. Monika Kupfer
  8. Elisabeth Rösel


offen Bayerische SUP Short Distance 4 km Herren ISUP 12,6

  1. Christian Höhler
  2. Wolfgang Kraus
  3. Max Pallares
  4. Andreas Saurle

offene Bayerische SUP Short Distance 4 km Herren Hartboard 12,6

  1. Michael Skublicz
  2. Norbert Stephan
  3. Theodor Pahl (1. U16)
  4. Lukas Steinwagner ( 2. U16)
  5. Toni Meier (3. U16)
  6. Robert Weißner
  7. Maxi Stadler

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Bayerische SUP Sprint 12,6 ISUP Herren

  1. Norman Weber
  2. Valentin Illichman
  3. Carsten Kurmis
  4. Jan Mönch

Bayerische SUP Sprint 12,6 ISUP Damen

  1. Iva Dundova
  2. Helena Pahl
  3. Viktoria Hoppe

International SUP Sprint 14,0 Herren

  1. Claidio Nika
  2. Ole Schwarz
  3. Norman Weber
  4. Carsten Kurmis

International SUP Sprint 14,0 Damen

  1. Hannah Krah
  2. Iva Dundova
  3. Lucie Fialova

----------------------------------------------------------------------------------------

Bayerische Long Distance 15 km

  1. Norman Weber
  2. Valentin Illichman
  3. Moris Ebermayer (international)
  4. Andreas Kämmerer (3.platz bayerische)
  5. Armin Zeitler
  6. Wolfgang Kemel
  7. Georg Schöpf
  8. Michael Capizzi
  9. Alex Gäbler
  10. Carsten Kurmis
  11. Koen Dehack
  12. Joseph Toth
  13. Jörg Hofbauer
  14. Michael Ederer
  15. Klaus Dedial
  16. Vikto Miler
  17. Sandro Ackerman
  18. Axel Dinkelmayer
  19. Reinhold Weiß
  20. Sven Hantschke
  21. Christop Straub
  22. Thorsten Lange
  23. Manfred Hocker
  24. Alexander Pahl
  25. Thomas Böwing
  26. Michael Ederer

Die Ergebnisse "Eurotour"

Eurotour Elite Women
1. Sönni Höhnscheid 01:21:15 elite
2. Susak Molinaro 01:27:23 elite
3. Iva Dundova 01:29:54 elite
4. Andrea Kämmerer 01:31:04 elite
5. Marion Rappl 01:34:01 elite
6. Alexandra Plachtova01:42:02 elite
Digna Tuca DNF


Eurotour Elite/Amateur Man
1. Claudio Nika 01:13:00 elite
2. Norman Weber 01:13:42 elite
3. Ole Schwarz 01:14:00 elite
4. Paolo Marconi 01:14:10 elite
5. Peter Weidert 01:15:07 elite
6. Martin Novak 01:15:35 elite
7. Alain Luck 01:16:12 elite
8. Antoine Ribault 01:16:24 elite
9. Ondrej Petrak 01:17:59 elite
10. Gerd Weisner 01:14:40 elite
11. Valentin Illichmann 01:20:01 elite
12. Morris Ebermayer 01:20:22 elite
13. Andreas Kämmerer 01:20:39 elite
14. Armin Zeitler 01:21:45 elite
15. Jan Mönch 01:21:59 elite
16. Fred Bonnef 01:22:08 elite
17. David Raab 01:22:17 elite
18. Thomas Straubel 01:22:28 elite
19. Wolfgang Kemmel 01:23:07 elite
20. Thomas Kreisel 01:24:05 elite
21. Georg Schöpf 01:24:45 elite
22. Michael Capizzi 01:25:28 elite
23. Alexander Gäbler 01:25:33 elite
24. Michael Grüneisen 01:25:35 elite
25. Carsten Kurmis 01:26:42 elite
26. Koen Dehaeck 01:27:17 elite
27. Joseph Toth 01:27:40 elite
28. Michael Ederer 01:27:59 elite
29. André Zeglin 01:28:38 elite
30. Thomas Maier 01:29:58 elite
31. Wolfgang Fischer 01:34:59 elite
32. Norbert Stein 01:35:35 Amateur
33. Manfred Hocher 01:46:15 Amateur
34. Michael Gröninger 01:46:55 Amateur