← Zurück

Geschrieben am Dienstag, 02. Oktober 2018

bayerische fb

Der Bavarianwaters Racemonat. Am 23.09.18 Veranstaltete Bavarianwaters die 6. bayerische SUP Meisterschaft am PIlsensee bei München. Vom 14 - 16.09.18 waren die WIldwassercracks in Lofer auf der Saalach zur deutschen Meisterschaft unterwegs.

6. Bayerische Meisterschaft im SUP am Pilsensee

Der traditionelle Renntag am PIlsensee begann mit Regen bei Windstille. Doch gegen MIttag kam die Sonne raus und damit auch der sehr starke Wind. DIe Sprintrennen der bayerische Meisterschaft / internationale Klasse am Morgen bei denen ein ca. 300 m langer Bojenparkur durchfahren werden musst konnten regulär starten. Bei den Damen gab es eine Überraschung. Die noch junge Julia Haas konnte nach einem kleinen fehler der führenden Marion Rappel vorbeiziehen und sicherte sich ihren ersten bayerischen Titelgewinn. Im international Sprint konnte Letztjahressiegerin Hanna Krah die im Oktober auch Deutschland bei der WM vertritt vor ihrere Schwester Finja das Presigeld der Siegerin mit nach Hause nehmen. Bei den Long Distance Rennen gab es bei den bayerischen und dem international Rennen die selben Teilnehmer auf dem Treppchen. Einer der schnellsten SUP PAddler Deutschlands Normen Weber wurde 1. Carsten Kurrmis der vielseitigste auf 2. und Andeas Kämmerer auf 3. Im wegen starkem verkürtztem 4 km rennen haben sich viele Einsteiger allein duch das ankommen die Lorbeeren verdiehnt.

8 km Long Distance Damen International
1. Hannah Krah 55:34
2. Marion Rappl 58:10
3. Andrea Kämmerer 1:02:49
4. Leila Dedial 1:05:33

8 km Long Distance Damen Bayerische
1. Marion Rappl 58:10
2. Andrea Kämmerer 1:02:49
3. Leila Dedial 1:05:33

8km Long Distance Herren International
1. Norman Weber 48:10
2. Carsten Kurmis 48:23
3. Andreas Kämmerer 48:58
4. Michael Capizzi 49:08
5. Jan Mönch 50:54
6. Georg Schöpf 51:41
7. Arndt Dünzinger 52:02
8. Tomas Grosup 52:24
9. Gerd Weisner 52:30
10. Thomas Straubel 53:45
11. Klaus Dedial 54:59 (1. Inflatable 14`Fuss)
12. Armin Zeitler 55:18
13. Koen De Haeck 55:44
14. Viktor Millev 55:52
15. Alex Gäbler 56:30
16. Karsten Pötschk 56:55
17. Hemery Esperania 56:59
18. Axel Dinkelmeyer 57:56 (1. Inflatable 12,6 Fuss)
19. Alexander Ristic 59:44 (2. Inflatable 14`Fuss)
20. Torsten Lange 1:02:41(3. Inflatable 14`Fuss)
21. Wolfgang Fischer 1:03:33
22. Robert Fischer 1:05:33 (1. 12,6 Fuss Hardboard)
23. Manfred Keller 1:23:10 (2. Inflatable 12,6 Fuss)

8km Long Distance Herren Bayerische
1. Norman Weber 48:10
2. Carsten Kurmis 48:23
3. Andreas Kämmerer 48:58
4. Michael Capizzi 49:08
5. Jan Mönch 50:54
6. Georg Schöpf 51:41
7. Arndt Dünzinger 52:02
11. Klaus Dedial 54:59 (1. Inflatable 14`Fuss)
12. Armin Zeitler 55:18
13. Koen De Haeck 55:44
14. Viktor Millev 55:52
15. Alex Gäbler 56:30
17. Hemery Esperania 56:59
18. Axel Dinkelmeyer 57:56 (1. Inflatable 12,6 Fuss)
19. Alexander Ristic 59:44 (2. Inflatable 14`Fuss)
20. Torsten Lange 1:02:41(3. Inflatable 14`Fuss)
21. Wolfgang Fischer 1:03:33
22. Robert Fischer 1:05:33 (1. 12,6 Fuss Hardboard)
23. Manfred Keller 1:23:10 (2. Inflatable 12,6 Fuss)

4km Herren
1. Stephan Gölnitz
2. Michael Müller
3. Axel Jüngling
4. Benedikt Kupfer
5.Thomas Pfannkuch

4km Damen
1. Finja Krah
2. Leonie Kilbert
3. Laura Duschek
4. Anja Mörk (Isup)

Sprint Damen Bayerische
1. Julia Haas
2. Marion Rappl
3. Laura Duschek

Sprint Damen International
1. Hannah Krah
2. Finja Krah
3. Leonie Kilbert
4. Julia Haas
5. Geidy Kemnitz

Sprint Herren Bayerische
1. Norman Weber
2. Carsten Kurmis
3. Georg Schöpf
4. Stephan Gölnitz
5-8.
Axel Dinkelmeyer
Michael Müller
Koen De Haeck
Andre Krönauer

Sprint Herren International
1. Norman Weber
2. Carsten Kurmis
3. André Krönauer
4. Thomas Straubel
5. Karsten Pötschk

KIds
U8
1. Lukas Steinwagneer
U10
1. Toni Meier
2. Tinca Tusche
U12
1. Hauke Schneider
2. Elisa Labus
3. Tristan de Klerk
4. Annalyn Gawor
5. Cedric Fahlbusch
U14
1. Laura Duschek
2. Max Pallares

Danke an das gesamte Bavarianwaters Team / den Sponsoren: SWOX-Bomber-StarboardSUP-FanaticSUP-JPAustraliaSUP-MunichSUP-REstube-CampingPilsensee-WasserwachtPilsensee

Wildwasser SUP DM / Eurocup Lofer 2018

Was für ein SUP Wildwasserwochenende in Lofer. Es war einfach alles dabei. Am Tag 1 wurden die Sieger im Zeitfahren und SUP Cross ermittelt. Die Strecke war relativ anspruchsvoll aber gut machbar gestaltet. Die besten Zeiten lagen bei ca. 2 MIN. Beim SUP Cross wurde hart gekämpft und es gab einige Discussionen die aber mit Hilfe von Fairness - Fotos/Videos geschlichtet werden konnten. Sonntag wurde bei strahlendem Sonnenschein das Riverrace gestartet. Die gesetzten Bojen im unterem Drittel der Strecke sorgten für eine ordentlich Beanspruchung der Kondition.
Ein ausführlicher Bericht über das Wochenende folgt.

Offizielle Platzierungen der Wildwasser SUP DM/Eurocup Lofer 2018/Official Results of the Whitewater SUP Race Lofer 2018:

Single Timerace/Einzelzeitrennen:

Rookiesrace Damen DM/Intern.
1. Martina Jungermann (GER)

Rookiesrace Herren:
International:
1. Burkhard Kuhn (GER) 1.DM
2. Sebastian Obando (Chile)
3. Jakob Aster (GER) 2.DM

Kidsrace:
Euro:
1. Jan Sestak Jr. (CZ)
2. Theo Pahl (GER) 1.DM

Pro
Damen Int.
1. Krystina Babiankova
2. Paulina Herpel

Damen DM:
1. Paulina Herpel

Herren Int.
1. Honza Rott
2. Valentin Illichmann
3. Jakub Zima

Herren DM:
1. Valentin Illichmann
2. Jörg Hofbauer
3. Carsten Kurmis

SUP Cross:

Damen:
1. Krystina Babiankova
2. Paulina Herpel
3. Martina Jungermann

Herren:
1. Valentin Illichmann
2. Jozef Rusko
3. Carsten Kurmis
4. Jakub Zima
5. Kai Steimer

Londistance Damen Intern.
1. Krystina Babiankova (CZ)
2. Paulina Herpel
3. Martina Jungermann

Longdistance Damen DM:
1. Paulina Herpel
2. Martina Jungermann

Longdistance Herren Intern.
1. Carsten Kurmis (GER)
2. Honza Rott (CZ)
3. Valentin Illichmann (GER)

Longdistance Herren DM:
1. Carsten Kurmis
2. Valentin Illichmann
3. Marine Eickhoff

Winner of the TAMBOla (TAMBOBoardwinner):
Sebastian Obando (Chile)

Thanks to all competitors, volunteers, sponsors (TOURISMUSVERBAND SALZBURGER SAALACHTAL NRS,TAMBO,STARBOARD,MAKAIO,EFM Toni Millinger,WHITEWATER SOLUTIONS), Fotographs (FotoByKlotzi - Danny Strasser /Edith Danzer) helping us to make this event happen.